Brennerei

 

 

 

 

Gerhard Büchner Feindestillerie 

 

 

 

BRENNEREI - FEINDESTILLERIE

 

Diese traumhafte Lage im Tal der Salza, ganz in der Nähe zum Süßen See hier in Sachsen-Anhalt und die Üppigkeit mit der die Früchte der Natur hier bestens gedeien, ist der Ausgangspunkt meiner Leidenschaft, gedacht als Hobby fürs Alter.

 

Doch wie so oft in meinem Leben gilt für mich die Devise: Entweder ganz oder garnicht.

 

Ich habe mich für ganz entschieden und so ist das anfänglich gedachte Hobby zur Profession geworden, ja geradezu zur Leidenschaft, nicht krankhaft, aber sehr erfüllend.

 

Mein Ziel, die Aromen der reifen Früchte meiner Umgebung in Bränden und Likören einzufangen ist mittlerweilen zur Passion geworden und unsere Kunden und die Liebhaber unserer Produkte bestärken mich, so weiter zu machen.

 

Ich gebe zu, dass man ein Hobby im Alter ruhiger angehen kann, aber fast täglich warten neue Herausforderungen denen ich mich gern stelle.

Es geht alles immer noch ein wenig besser!

 

Die Brenntradition hier rund um das Salzatal besteht seit 1855 und dieser fühle ich mich verpflichtet.

Das sehr landwirtschaftlich geprägte Gebiet, war schon immer der Getreide und Obstproduktion verpflichtet und wo Obst und Getreide in guter Qualität angebaut wird ist eine Brennerei meist nicht weit entfernt.

 

Nachfolgend ein paar Eckpunkte und Philosophien zu meinen Schaffen.

 

 

 

 

 

GRUNDLAGEN UNSERES SCHAFFENS

 

Obst für höchste Ansprüchen in Mitteldeutschlands größten Obstgarten rund um den Süßen See steht in Überfluss zur Verfügung, dazu kommen die Weinlagen von Saale-Unstrut, die ideale Grundlage für unsere Brände, Liköre und Säfte.
Die Verarbeitung muss auf den Punkt mit dem Reifegrad der Früchte abgestimmt sein. Nur dadurch können wir eine konstante, hohe Qualität garantieren.

 


 

 

 

 

DIE FEINDESTILLERIE

 

Genussreifes, sauber verarbeitetes und gut vergorenes Obst, gebrannt auf einer 150 Liter Wasserbadbrennblase mit Helm, Rührwerk und Verstärker der Firma Ulrich Kothe und ein „wenig“ Sachverstand, lassen die feinen Edelbrände, bei denen die Frucht im Vordergrund steht, entstehen.


Wir destillieren traditionell schonend, für ein besonderes Erlebnis all Ihre Sinne.

 

 

STANDARDS


All unsere Brände und Liköre werden in reinster Handarbeit und mit ausgesuchten, regionalen Produkten hergestellt, auf eine künstliche Beeinflussung der Aromen wird generell verzichtet.

Ein besonderes Erlebnis für Ihre Sinne.

 

 

 

 

BERUFUNG & LEIDENSCHAFT

 

Eigentlich wollte ich mir mit einer eigenen Brennerei den letzten Lebensabschnitt versüßen, doch halbe Sachen liegen mir nicht.

So ist es eine Freude, das maximale aus dem was mir die Natur rund um den Süßen See so reichlich bietet, in meinen Edelbränden, Whiskys und Likören wider zu finden.

Probieren Sie es, aber bitte nicht eisgekühlt..

 

 

 

 

PREISE UND INFORMATIONEN ZUM LOHNBRENNEN

 

Genießen Sie einen Edelbrand aus Ihrem eigenen Obst.


Sie haben Obst, aus eigenem Anbau oder selbst gesammelt und möchten ihren eigenen Brand daraus herstellen lassen?

In unserer Brennerei bieten wir Ihnen diese Möglichkeit aus ihrem Obstrohstoff einen guten Obstbrand herzustellen.

Für die Herstellung eines Brandes sind in der Regel 120 Liter Maische notwendig. Von privaten Anbietern wird kein eingemaischtes Obst angenommen. Das Maischen findet bei uns in der Brennerei statt, um die von uns bekannte hohe Qualität der Brände zu gewährleisten.

 

Gewerbliche Erzeuger, können ihre eignen Maische anliefern, dies gilt für Winzer, Brauer, oder Obsterzeuger. Haben Sie keine Möglichkeit zur Herstellung der Maische, dann liefern Sie uns einfach ihre Produkte an und wir übernehmen die weitere Verarbeitung. Selbst eingemaischte Produkte für gewerbliche Lieferanten werden von diesem in entsprechenden Gefäßen geliefert.
 
Der rechtliche Hersteller des Brandes ist der Kontigentsinhaber der Brauerei, Gerhard Büchner.Um einen qualitativ ansprechenden Brand herstellen zu können, sollte nur gesundes, vollreifes und vor allem sauberes Obst verwendet werden. Bitte kein gekauftes, unreifes oder madiges Obst verwenden, dies würde den Brand unbrauchbar machen. Wir empfehlen Ihnen eine vorherige Absprache mit uns, bevor das Obst reif ist, um so die optimalste Reife und Verarbeitung zu ermöglichen.

 

 

KOSTENÜBERBLICK

 

Um Ihnen einen preislichen Überblick der entstehenden Kosten zu geben, gilt die nachfolgende Aufstellung

Kostenüberblick für die Anlieferung von:
Privater Lieferant 150 kg des eigenen Obstes
Gewerblicher Lieferant 150 kg des noch zu maischenden Produktes, bzw 120 Liter Maische

Obst Vorbereiten und Einmaischen 55,00 €
Brenndurchgang (ca. 4,5 Liter Ertrag) 63,00 €
Filtern, Lagern, verschneiden auf 40% 23,00 €
Branntweinsteuer ca. 53,00 €

INDIVIDUELL
Abfüllen in 0,5 l Flaschen + Verschluss 65,00 €
auf Wunsch mit neutralem Etikett unserer Brennerei

(Alle Preise verstehen sich inkl. 19% MwSt.)

Das Abfüllen in Flaschen kann auf Wunsch auch vom Kunden vorgenommen werden, ein entsprechendes Gefäß für die Gesamtmenge stellt er zur Verfügung.
Aber bitte kein Kunststoff, wir füllen fertige Brände generell nicht in Kunststoffgefäße!

Unabhängig von der gelieferten Obstmenge berechnen wir einen festen Betrag für das Einmaischen und Brennen bis 150 kg.

 

 
WICHTIGER HINWEIS

 

Beim ausschenken von Bränden aus größeren Aufbewahrungsgefäßen bitten wir zu beachten: Der größte Feind jeglicher Aromen eines Brandes ist der Sauerstoff!

Gerade bei Bränden aus sensiblen Aromen geschieht dieses sehr schnell!
Also, immer zum Ausschenken in möglichst kleine Flaschengrößen abfüllen und einmal geöffnete und halb leere Flaschen nicht zu lange stehen lassen.
Größere Flaschen und Behälter sollten mit im Gastrohandel erhältlichen Glaskugeln aufgefüllt werden, um so den Sauerstoff aus der Flasche und Behältern zu verbannen.

Für einen perfekten Genuss sollten gut Brände in Digestifgläsern serviert werden.
Die Form der Gläser lässt ein optimale Entfaltung der Aromen zu und hält diese im Glas.
Wir empfehlen unsere Brände mit einer Temperatur von 20 - 22 °C zu genießen.

Wenn Sie eisgekühlte Brände serviert bekommen, hat meistens der Brenner etwas zu verbergen und die Aromen sind nicht wahrnehmbar.

Eisgekühlt trinkt man einen Wodka, aber keinen Feinbrand und schon gar nicht aus unserem Hause.

Nun lassen Sie Ihr Obst gesund wachsen und reifen, einen edlen Feinbrand daraus fertigen wir für Sie.
Haben Sie Fragen oder benötigen Sie noch Informationen zum Brennen, rufen Sie uns an oder kommen Sie einfach mal vorbei.

 

Ihr Gerhard Büchner           

 

 

 

 

 

 

SOMMERTOUR ZU BESUCH IN DER BRENNEREI MIT HALLE-TV


Im Spätsommer dieses Jahres hat uns Halle TV in seiner Sommertour besucht und die Brennerei näher vorgestellt.

Die zusammengeschnittenen Berichte finden Sie in diesem Video.

Wir danken Halle TV, dass Sie uns das Videomaterial für unsere Webseite zur Verfügung gestellt haben, denn es ist sehr interessant